Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.
Comment: Titel Beispieldokument korrigiert

...

Nun definiert man einige Constraints, z.B. wählt man die obere und untere Kante aus (siehe auch den Tipp zur Selektion) und klickt danach auf den Horizontal-Constraint. Alternativ kann man auch das Horizontal-Werkzeug aktivieren (Hotkey h) und dann nach und nach auf die Linien klicken, die horizontal liegen sollen. Das Werkzeug wird mit ESC wieder verlassen. Analog verfährt man mit dem Vertikal-Werkzeug (Hotkey v) und dem Schenkel, der senkrecht sein soll. Dann markiert man die Basis und den senkrechten Schenkel des Trapezes und führt einen Gleichheits-Constraint ein.

...

Als nächstes soll die Anforderung umgesetzt werden, dass die Länge der oberen Kante sich proportional (mit einem Faktor 0,8) mit der Länge der Basis ändert. Dies lässt sich am einfachsten mit Hilfe einer Variable realisieren. Zur Definition der Variablen muss man allerdings den Sketch verlassen. In diesem Beispiel wird die Variable "laengeBasis" genannt. Ihr wird der Wert 350 mm zugewiesen.

...

Nachdem die Zeichnung nun vollständig definiert ist, ist alles bereit, aus dem gezeichneten Trapez einen Körper zu machen. Dazu kann (entweder noch im Sketch-Modus oder auch außerhalb) das "Extrude"-Kommando (Shift + e) verwendet werden. Wie im Kapitel Werkzeuge beschrieben wählt man nun die Neuanlage eines Solids aus, das man z.B. "Positiv" bezeichnet. Die Extrusionstiefe ist wiederum #laengeBasis. Nach Eingabe dieser Werte sollte sich das Feature erzeugen lassen und durch Bewegungen der Kamera von allen Seiten zu betrachten sein.

...

Aktiviert man im Dialog aber nun den Final Button, wird das gesamte Rezept bis zum Ende gerechnet. Nun kann man die Offset Distanz der Ebene per Drag'n'Drop hin- und herschieben und hat so etwas wie ein Computertomograph für die Gussform - hier ist z. B. die Aussparung für das Stromkabel gut erkennbar:

Das Beispieldokument ist übrigens unter dem Titel "FabLab MUC Vorstellung OnshapeLamp Mould" jeder und jedem zugänglich.

...