Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Workshop Idee Andreas Kopp

 

Der Laser wird ja bekanntlich mit CorelDRAW gesteuert und wenn man vorher die Dateien mit Illustrator und Inkscape vorbereitet muss man doch meist noch kleine Veränderungen vornehmen. Wenn man erstmal CorelDRAW gemeistert hat muss man nicht mehr auf ein zweites Programm zugreifen sondern man kann direkt in CorelDraw seine Dinge konstruieren. Ich habe bisher nur einen Einweisung bekommen wie man den Laserbenutzt merke aber ich habe einen rießen Nachholbedarf in punkto CorelDRAW, was ich wirklich notwendig erachte um und meine Ideen zu konstruieren. In diesem Workshop lernst du CorelDRAW Grundlagen, die effektivsten Zeichentechniken, sowie Tipps und Tricks um schnell mit dem Programm arbeiten zu können. Außerdem lernst du ein paar Techniken wie man mit Steck und Schraubverbinden Objekte konstruiert. 

 

Zielgruppe:

  • Fablab Mitglieder die zwar Illustrator beherrschen aber gerne mehr Skills im Umgang mit CorelDRAW lernen wollen
  • Lasercutting Anfägner nach der Lasereinweisung
  • Mitglieder die wenig Konstruktionserfahrung haben. 

 

 

Workshop Leiter: Florian Hänel oder Noushad Baghaie

 

Projekt: Eine eigene kleine zusammensteckbare Box konstruieren (Learning bei Doing ist am effektivsten)


Tools: Computer (bitte mitbringen, Testversion CorelDRAW installieren), Laser

30-Test Version CorelDRAW Windows --> download (Achtung  es gibt keine Mac Version)

Für Mac: Parallels Testversion (download, 80€ Vollversion), dann Windows installieren (80€ amazon.de)

 

Dauer: 2h Stunden 

 

Termin: ?

 

Kosten: 15 € für Mitglieder, 45 € für Nicht-Mitglieder (30€ pro Stunde für Workshopleiter müssen erwirtschaftet werden, Spenden für Abluft sind willkommen)

 

Teilnehmer: 6 Personen (Termin findet dann statt wenn Betrag > Workshopleiterhonorar + Fablab 20€ + Rest für Laserabluft)

 

Anmeldung: zunächst nur für Mitglieder, nach einem Test auch für Nicht-Mitglieder

  • No labels

4 Comments

  1. Ich bin an einem Coral Draw Workshop oder Kurs interessiert. Ich habe eine offizielle Lizens auf meinem Rechner. Ich habe bisher mit dem Designer von Micrografx gearbeitet und möcht umsteigen. Es ist vieles ähnlich, aber die Routine fehlt und der Teufel liegt im Detail. Übrigens Micrografx-Dateien lassen sich von Coral Draw direkt bearbeiten.

  2. Noushad Baghaie würdest du das machen wollen? 

  3. Ja, kann ich schon, aber ich muss erst den Inhalt mir überlegen. An sich garnicht verkehrt so einen Kurs anzubieten. Nur wir haben wenig Lizenzen dafür. Ich breite den Kurs Inhalt für Draw X5 am WE. vor, und wenn es möglich ist, schaue du, dass wir paar Notebooks zusammen bekommen.
  4. Ok checke noch mal die Notebooks ob die Draw X5 haben. Aber wie gesagt eine Testlizenz ist kein Problem sich Corel Draw Runter zu laden. 30 Tage kostenlos. Ich kann das auch mal auf en Laptops installieren. Dann musst du den Kurs aber innerhalb der nächste 30 Tage geben (smile).