Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Arbeitsfläche:
609 x 304 mm

Schneidbare Materialien:

  • Holz (bis ca. 6mm Dicke)
  • Papier
  • Karton/Pappe
  • Acryl/Plexiglas (bis ca. 6mm Dicke) bzw. PMMA (Polymethylmethacrylat)
  • Stoffe
  • Leder
  • Linoleum
  • Pertinax
  • Schleifpapier (von der Rückseite her)
  • Elfenbein / Horn
  • Seide
  • Delrin (POM, acetal)
  • Mylar (polyester)
  • PETG (polyethylene terephthalate glycol)

Gravierbar sind dieselben Materialien plus:

Auf keinen Fall dürfen geschnitten werden:

  • PVC/Vinyl, Neopren und sämtliche andere chlorhaltigen Stoffe! Entwickelt giftige Dämpfe! Außerdem geht die Maschine kaputt.
  • hoch entzündliche/explosive Materialien (versteht sich von selbst)
  • ABS (acrylonitrile butadiene styrene) - stinkt gewaltig und erzeugt giftige Gase
  • halogenierten Monomeren bestehende Kunststoffe wie PVC, Vinyl, Polydibromstyrol, PTFE (Teflon)
  • Bakelit - Bitte nicht lasern - siehe Link 

Funktioniert nicht gut, besser nicht verwenden:

  • Polykarbonat (PC, Lexan) – schlechter Schnitt, verfärbt sich, fängt Feuer
  • High density polyethylene (HDPE) – schmilzt
  • Polypropylene (PP) – schmilzt (dünne Folien bis 1mm OK)
  • Polystyrol (PS) – schmilzt (dünne Platten OK)
  • Polyethylene (PE) – schmilzt
  • Styrodur – schmilzt
  • Nylon – schmilzt
  • Moosgummi – Würde ich nicht empfehlen wenn Benzol zum Aufschäumen verwendet wurde  - siehe Link 
  • Schellack –  auch hier ist die Beschaffenheit der Politur bzw der Beschichtung zu wissen, im Zweifel eher nicht.
  • Kapton tape (Polyamide) - muss nachgefragt werden - siehe Link


Materialien die unser Laser nicht schneiden kann:

  • Metalle aller Art
  • Kohlefaser
  • Glas
  • Fiberglas
  • Platinen

Weitere Infos zu Materialien: http://atxhackerspace.org/wiki/Laser_Cutter_Materials

 

  • No labels