Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Für kurzlebige, individualisierte persönliche Geschenke eignen sich gelaserte Lebensmittel hervorragend.
Hoch auflösende Bilder sind auf Lebensmitteln ungewöhnlich.

Milchreis oder Pudding, mit seiner relativ flachen Oberfläche, kann mit einem Schriftzug, Foto oder einer Illustration "veredelt" werden:

© für die Illu - ääh, warst du das Thomas Müller? Wer auch immer - bitte korrigieren.

Verzehr auf eigene Gefahr – der Milchreis war lecker, besonders an den gebräunten Stellen.
Da es sich nur um simples Kandieren von Zucker und Eiweiß handelt, sollte es ungefährlich sein. Die Flecken stammen vom vorherigen Flambieren durch den Koch.

Fortsetzung erwünscht, denkbar sind auch Gebäcke oder Torten.
Mario Klingemann hat einmal Kartoffelstempel hergestellt – durch den hohen Wassergehalt und Mangel an stockendem Eiweiß wurde die aufgeschnittene Kartoffel an der gelaserten Stelle gekocht, der "Kartoffelbrei" konnte ausgespült werden und der Stempel war brauchbar – aber nur in relativ grober Auflösung. Witzig, für einen Kinderkurs geeignet.