Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Noch mehr Anbieter: http://reprap.org/wiki/Printing_Material_Suppliers

Anbieter

ABS €/kg

PLA €/kg

Versand

Anmerkung

Qualität

Welche Probleme gab`s?

RepRap World

20,00 €

16,50 €

 

Kurt van Houtte bestellt dort

Gut: Weiss, Schwarz, Türkis, Blau semitransparent; 

Nuclear Green, Rosa, Lachsorange: bleibt oft stecken in Bowden Tube bzw. Transportier-Rädchen dreht durch. Farben wirken etwas schmierig, da nicht so farbintensiv.

Fabber-parts 

22,00 €

23,00 €

 

 

 

 

Plastic2print

25,00 €

26,00 €

 

Many colors

 

 

2printbeta

30,00 €

30,00 €

bis 2 kg  7,00€

 

 

 

 

 

 

2-10 kg  9,40€

 

 

 

 

 

 

10-20 kg 15,40€

 

 

 

german Reprap

-

31,88 €

5,50 €

Selbstabholung nach online-Bestellung bzw. Email-Bestellung in Feldkirchen möglich.

Bei Abholung nur Barzahlung möglich.

Gut beim Ultimaker Original,
Probleme beim Ultimaker 2

Bestes Weiss und Schwarz!

Ultimaker

  -

42,70 €

 

 

Alle gut

 

Colorfabb

 

47,93 €

 

viele tolle Farben!

 Gute Erfahrungen mit Ultimaker 2

Nur eine Anmerkung: PLA fire red roch beim Drucken stark nach Ammoniak. Mit andern Farben bisher keine Geruchsprobleme

Faberdashery

  -

50,00 €

 

viele tolle Farben!

Alle gut

 

 Multec

 22,90€

 

 

 1,75mm, orange

 "schmiert" etwas

 mit Solidoodle2 ausprobiert

 Twobears

 

 

 

 

 Bio-filamente!

 

 conrad.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe hier deine Erfahrungen mit verschiedenen Materialien

Filament NameFotoFarbePLAABSTemperatur (°C)Speed (mm/s)DruckerTemperatur Druckbett (°C)Kommentar
gelb PLA gelbX 229100Ultimaker 3 gutes ergebnis
Nylon weiß  240   sehr stark und flexibel, für Schmuck und hoch beanspruchbare Drucke
Wood    22550  wenig oder keine Retraction
FlexPLA    23010-20 60 
BendLay    210-240   gut für light emitting objects
NinaFlex    23510-30 45 
ABS schwarz, rot, blass-leuchtorange x235/24050Ultimaker +105/110schwieriger zu drucken als PLA, schrumpft stärker, daher Haftungsprobleme am Druckerboden
Dafür: Herstellung von funktionsfähigen, schlagzähen Prototypen in Industriestandard möglich!
Ich (Felix Tymcik) stelle Befestigungsteile für mein Fahrrad her – für Schutzbleche, Lampe und Ständer.
Bericht folgt, wenn alle fertig sind, bis jetzt sind die Ergebnisse nach viel Tüftelarbeit super!

Tipps zur Verwendung von XT-Filament im Ultimaker Original + Ultimaker 2 - colorfabb - How to print with _XT

Achtung: auf den Ultimakern des FabLab nur Standard-PLA verwenden! 

 

 

 

 

 

 

1 Comment

  1. Benutzer finden in dieser Liste nicht die wichtigste Information: zugehörige Bezeichnung auf der Rolle mit Temperaturbereich.

     Vorschlag:

    Vergabe von Nummern, Druck einer Liste zum Aufhängen mit Spalte zum Eintrag für Bestellbedarf,

    Aufkleber mit Nummer auf beiden Seiten der Rolle. Kopie der Liste auf Deckel der Kiste mit X der Rollen in der Kiste. .

    Die Probedrucke ebenfalls mit diesen Nummern.